Ausschnitt Einladungskarte

Galerie in der Promenade

Jürgen Durner
Unheimlich

Malerei

Vernissage: Donnerstag, 15. September 2016, 20 Uhr

Der Künstler ist anwesend

Es erscheint ein Katalog

Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen!

Dauer der Ausstellung: 15. September bis 18. Dezember 2016

Öffnungszeiten der Galerie

Gastspiel, Wochenende der offenen Ateliers Fürth,

Jürgen Durner ist anwesend

Samstag, 22.10.16, von 15 - 21 Uhr,

Sonntag, 23.10.16, von 11 - 19 Uhr

und jederzeit nach Vereinbarung

Galerie in der Promenade
Hornschuchpromenade 17, 90762 Fürth
Öffnungszeiten jederzeit, nach Vereinbarung.
Tel.: + 49 (0)911 70 66 60

info@galerie-in-der-promenade.de

Bilder Jürgen Durner

Die Identität eines Künstlers bestimmt sich in erster
Linie aus der Konsequenz seines Werkes. Bei genauer
Betrachtung der Biografien und Werklisten ergeben sich
jedoch bei vielen Künstlern Einsichten in Grenzgänge und
Abweichungen der Werkstringenz.

Der Maler Jürgen Durner ist bekannt für Bilder, die
urbane Fensterspiegelungen thematisieren. In den letzten
Jahren arbeitete er aber fast heimlich an einer Bildwelt,
die nicht mehr innerhalb dieses Themas und seines
spezifischen Stils eingegrenzt werden kann.

Diese bisher ungesehenen Arbeiten zeigen wir ab 15.
September 2016 in unseren Räumen und bieten Ihnen die
Gelegenheit zu überprüfen, ob dem Künstler damit eine
Erweiterung seines Bildkosmos gelungen ist. Wir sind
jedenfalls davon überzeugt und freuen uns, Ihnen seine
neuen Bilder jenseits der Spiegel vorstellen zu dürfen!